Teilnahmebedingungen

für das Bewerbungsverfahren beim Lotto Sportjugend-Förderpreis

I Allgemeines

  1. Der Vereinswettbewerb „Lotto Sportjugend-Förderpreis“ ist eine Initiative der Staatlichen Toto-Lotto GmbH Baden-Württemberg (nachfolgend „Lotto BW“) in Zusammenarbeit mit der Baden-Württembergischen Sportjugend im Landessportverband („BWSJ“), dem Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg („MKJS“) und mit freundlicher Unterstützung der Europa-Park GmbH & Co Mack KG („Europa-Park“).
  2. Der Wettbewerb würdigt das gesellschaftspolitisch wirksame Leistungsspektrum von Sportvereinen und deren besonderes ehrenamtliches Engagement im Bereich der Vereinsjugendarbeit. Veranstalter des Wettbewerbs ist die Staatliche Toto-Lotto GmbH Baden-Württemberg, Nordbahnhofstr. 201, 70191 Stuttgart.
  3. Mit der Teilnahme am Wettbewerb akzeptieren die Teilnehmer diese Teilnahmebedingungen.
  4. Teilnehmen können alle Sportvereine, die in den Mitgliedssportbünden bzw. Sportfachverbänden des Landessportverbandes Baden-Württemberg organisiert sind. Sportfachverbände und Sportkreise sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Kooperationsprojekte zwischen Sportvereinen und Fachverbänden/Sportkreisen sind jedoch zulässig.
  5. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind:
    • Einsendungen, die gegen diese Teilnahmebedingungen oder gegen gesetzliche Regelungen verstoßen bzw. ein entsprechender Verstoß nicht ausgeschlossen werden kann.
    • Einsendungen mit rechtswidrigen, unsittlichen, pornographischen, politischen, religiösen, rassistischen, gewaltverherrlichenden, beleidigenden oder in anderer Weise anstößigen Inhalten.
  6. Ausgeschlossen werden können (auch nachträglich) auch Teilnehmer, die sich unerlaubter Hilfsmittel bedienen oder sich anderweitig durch Manipulation oder falsche Personenangaben bzw. Angaben zum Verein oder der Sache Vorteile verschaffen.
  7. Der Ausschluss, die Sperrung oder die Löschung von Wettbewerbsbeiträgen liegt im freien Ermessen von Lotto BW und kann ohne Anhörung der betroffenen Teilnehmer zu jeder Zeit erfolgen. Jedwede Ansprüche wegen des Ausschlusses, der Sperrung oder Löschung von Wettbewerbsbeiträgen sind gegenüber Lotto BW ausgeschlossen.
  8. Die Teilnahme ist nur innerhalb der in der Ausschreibung genannten Frist möglich.
  9. Über die Vergabe der Preise entscheidet eine Jury. Die Jury behält sich vor, die Anzahl der Preise entsprechend zu reduzieren, falls weniger Bewerbungen eingehen, die den Kriterien entsprechen. Die Teilnehmer werden im Anschluss an die Juryentscheidung von Lotto BW über das Abschneiden informiert. Die Entscheidung der Jury ist endgültig und nicht anfechtbar. Der Rechtsweg ist diesbezüglich ausgeschlossen.
  10. Mit Abgabe einer Bewerbung erklärt der Absender zugleich,
    • dass er zur Abgabe der Bewerbung und Akzeptanz dieser Bedingungen im Namen des in der Bewerbung genannten Vereins berechtigt ist und diesen jedenfalls insoweit vertreten darf,
    • dass der derart vertretene Verein alle für die Veröffentlichung bzw. Verwendung des im Rahmen der Bewerbung eingereichten bzw. zur Verfügung gestellten Bildmaterials (Fotos, Filme) erforderlichen Rechte besitzt,
    • dass alle auf dem eingereichtem/zur Verfügung gestelltem Bildmaterial erkennbaren Personen ihre Einwilligung zur Verwendung der Bildnisse erteilt haben und dies im Zweifelsfall schriftlich bestätigt werden kann,
    • dass mit der Bewerbung eingereichtes Bildmaterial im Rahmen der Berichterstattung über den Wettbewerb verwendet werden darf, sofern der Einreicher nicht selbst diese Rechte innehat
    • dass Lotto BW im Rahmen der Preisverleihung im Europa-Park berechtigt ist, Ton-, Foto- und Filmaufnahmen von den Teilnehmern zu erstellen bzw. erstellen zu lassen und diese unentgeltlich zu verwenden, insbesondere zu veröffentlichen und dass der Einreicher dies zusichert, dass die Betroffenen damit einverstanden sind bzw. er deren Einverständnis bis zur Preisverleihung eingeholt hat.
  11. Wenn ein Verein am Wettbewerb teilnimmt,
    • werden die Bewerbung und die mit ihr verbundenen personenbezogenen Daten und Angaben zum Zweck der ordnungsgemäßen Durchführung des Wettbewerbs mit den an der Durchführung beteiligten Stellen (z.B. Jury und Kooperationspartner) ausgetauscht,
    • wird das mit der Bewerbung eingereichte Bildmaterial im Rahmen der Berichterstattung über den Wettbewerb verwendet,
    • werden Lotto BW und seine Kooperationspartner das Abschneiden des Vereins im Gewinnfall in Online- wie Offlinemedien veröffentlichen, z.B. über eine Pressemitteilung, das unternehmenseigene Kundenmagazin „glüXmagazin“, die Unternehmenshomepage und die Social-Media-Kanäle, die von Lotto BW besetzt sind,
    • werden Wettbewerbsbeiträge von Lotto BW in Online- wie Offlinemedien genutzt, verbreitet sowie auf sonstige Weise Dritten gegenüber zugänglich gemacht. Für diese Zwecke ist es Lotto BW außerdem erlaubt, falls es erforderlich ist, Dritten entsprechende Nutzungsrechte einzuräumen; diese Rechteeinräumung erfolgt ohne räumliche, inhaltliche oder zeitliche Beschränkung.
    • ist Lotto BW im Rahmen der Preisverleihung im Europa-Park berechtigt, Ton-, Foto- und Filmaufnahmen von den Teilnehmern zu erstellen bzw. erstellen zu lassen und diese unentgeltlich zu verwenden, insbesondere zu veröffentlichen.

II. Gewinn

Der LOTTO Sportjugend-Förderpreis ist mit insgesamt 100.000 Euro dotiert.

In zehn Regionen des Landes werden jeweils zehn Preisträger ermittelt. Die Preise sind wie folgt dotiert:

1. Preis: 2.000 Euro,
2. Preis: 1.500 Euro,
3. Preis: 1.200 Euro,
4. Preis: 1.000 Euro,
5. Preis: 800 Euro,
6.-10. Preis: 500 Euro

Unter den zehn Regionalsiegern wird ein Landessieger ermittelt, der ein zusätzliches Preisgeld von 4.000 Euro erhält. Der Gewinner wird bei der Siegerehrung bekannt gegeben. Zusätzlich werden bis zu fünf mit je 1.200 Euro dotierte Sonderpreise vergeben.

Im Übrigen wird auf I (9) verwiesen.

III Haftung

  1. Lotto BW haftet nur für Schäden, die von Lotto BW oder einem ihrer Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig oder durch die Verletzung von Kardinalpflichten verursacht wurden. Dies gilt nicht für die Verletzung von Leben, Körper und/oder Gesundheit.
  2. Voranstehende Haftungsbeschränkung gilt auch für Schäden, die durch Fehler, Verzögerungen oder Unterbrechungen in der Übermittlung, technische Störungen, falsche und unvollständige Inhalte, Verlust oder Löschung von Daten, Viren oder in sonstiger Weise bei der Teilnahme am Wettbewerb entstehen können.
  3. Ferner haftet Lotto BW nicht für Sach- und Rechtsmängel der von Kooperationspartnern gestifteten Preise und/oder für die Insolvenz des Kooperationspartners/Preissponsors und daraus resultierenden Folgen für die Durchführung des Wettbewerbs. Soweit vom Gewinner Ansprüche im Zusammenhang mit den erhaltenen Gewinnen geltend gemacht werden, sind diese, soweit rechtlich zulässig, unmittelbar gegen den Hersteller/Händler, Lieferanten oder sonstigen Leistungsträger zu richten. Sollten diesbezügliche Ansprüche bei Lotto BW entstehen, werden diese an die jeweiligen Gewinner abgetreten.
  4. Weiterhin übernimmt Lotto BW keine Garantie dafür, dass die Internetseite https://www.lotto-bw.de/sjfp bzw. sportjugendfoerderpreis,de auf dem jeweiligen Teilnehmerrechner ordnungsgemäß funktionsfähig ist.
  5. Soweit die Haftung des Veranstalters ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen des Veranstalters.
  6. Für den Fall der Einreichung bzw. des Uploads von Bildern durch den teilnehmenden Verein, haftet der teilnehmende Verein gegenüber Lotto BW für die Wirksamkeit und den Bestand der eingeräumten Rechte am Bild und stellt im Falle einer Inanspruchnahme durch Dritte Lotto BW von sämtlichen Ansprüchen dieser Dritten frei, die in Bezug auf die vom Teilnehmer zur Verfügung gestellten oder hochgeladenen Bilder geltend gemacht werden.
  7. Der Teilnehmer stellt Lotto BW von sämtlichen Ansprüchen Dritter frei, die von diesen aufgrund von Beleidigungen oder Behauptungen falscher Tatsachen von Teilnehmern eingereichten bzw. hochgeladenen Inhalten geltend gemacht werden. Ebenso bei Ansprüchen aus Urheberrechtsverletzungen von hochgeladenen oder einegereichten Bildern oder Texten.
  8. Alle Gewinnerangaben, insbesondere im Zusammenhang mit der Veröffentlichung von Vereinsnamen, etc. erfolgen ohne Gewähr.

IV Gewährleistungsausschluss

  1. Lotto BW weist darauf hin, dass die Verfügbarkeit und Funktion des Wettbewerbs nicht gewährleistet werden kann. Der Wettbewerb kann aufgrund von äußeren Umständen oder Zwängen beendet oder entfernt werden, ohne dass hieraus Ansprüche der Teilnehmer gegenüber Lotto BW oder seiner Kooperationspartner entstehen.
  2. Lotto BW behält sich vor, den Wettbewerb zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung abzubrechen oder zu beenden. Von dieser Möglichkeit macht Lotto BW insbesondere dann Gebrauch, wenn aus technischen Gründen (z. B. Viren in Computersystemen, Manipulation oder Fehler in der Hard-/Software) oder aus rechtlichen Gründen eine ordnungsgemäße Durchführung des Wettbewerbs nicht gewährleistet werden kann, die Durchführung des Wettbewerbs von einer Aufsichtsbehörde untersagt. Nach Teilnahmeschluss kann der Wettbewerb für ungültig erklärt werden, wenn aufgrund von Erkenntnissen nicht ausgeschlossen werden kann, dass der Wettbewerb so manipuliert wurde, dass dies Einfluss auf das Ergebnis oder die Gewinnchancen gehabt haben könnte.
  3. Sofern eine Beendigung durch das Verhalten eines Teilnehmers verursacht wurde, kann Lotto BW von dieser Person Ersatz für den durch die Beendigung entstandenen Schaden verlangen.

V Sonstiges

  1. Diese Teilnahmebedingungen können jederzeit von Lotto BW ohne gesonderte Benachrichtigung geändert werden, sofern dies für Lotto BW notwendig und für den Teilnehmer zumutbar ist.
  2. Ein Gewinn kann im Nachhinein aberkannt werden, wenn sich herausstellt, dass eine Teilnahmeberechtigung nicht bestand oder während des Wettbewerbs entfallen ist. Der Anspruch auf den Gewinn entfällt insbesondere dann, wenn ein Teilnehmer aktiv in den Wettbewerbsablauf eingegriffen oder dies versucht hat, um seine Gewinnchance zu erhöhen.
  3. Der Rechtsweg ist bezüglich der Gewinnermittlung und einer eventuellen Sachmängelhaftung gegenüber Lotto BW ausgeschlossen.

VI Datenschutz

  1. Lotto BW erhebt und speichert die personenbezogenen Daten der jeweiligen Teilnehmer/in vorrangig zum Zwecke des Wettbewerbs. Die weitere Verwendung Ihrer Daten und Ihre Rechte können Sie unserer Datenschutzerklärung für Spielteilnehmer und Kunden (erhältlich in Ihrer Lotto-Annahmestelle und auf unserer Homepage lotto-bw.de und der Datenschutzerklärung Webanalyse, wenn Sie übers Internet teilnehmen (diese finden Sie auf unserer Homepage www.lotto-bw.de) entnehmen.
  2. Fragen zum Datenschutz können Sie auch direkt an unseren Datenschutzbeauftragten stellen (). Der Datenschutzbeauftragte ist auch zuständig, wenn Sie meinen, dass wir Ihre Daten missbräuchlich verwendet haben.

VII Kontakt

Bei Fragen in Bezug auf die Durchführung des Wettbewerbs wenden Sie sich bitte an:

Staatliche Toto-Lotto GmbH Baden-Württemberg
Unternehmenskommunikation
Friedemann Häberlen
Nordbahnhofstraße 201
70191 Stuttgart
Tel.: 0711/ 81000-112
E-Mail:

Baden-Württembergische Sportjugend Geschäftsstelle
Sebastian Kreder
Fritz-Walter-Weg 19
70372 Stuttgart
Tel.: 0711/28077-863
E-Mail: